Turin
milano24ore

| Das moderne Turin | Das verführerische Turin | Museen in Turin | nützliche Informationen |

Über die napoletanische Brücke über den Po erreicht man die neokalssizistische Kirche "Chiesa della Gran Madre di Dio" und den Park Valentino mit dem Schloss aus dem 16. Jahrhundert und der mittelalterlichen Siedlung.

In den Hügeln Turins liegt die prächtige Basilika Superga mit den Grabstätten der Könige von Sardinien und den Erinnerungen an das "Große Turin".

Vom Monte dei Cappuccini aus hat man einen tolle Sicht über Turin und die Alpenkette.

Turin

Das moderne Turin

Sehenswert in Turin sind ebenfalls das Industrieviertel Fiat Lingotto, das vom Architekten Renzo Piano rekonstruiert wurde und die modernen Konstruktionen, die in Vorbereitung der Olympischen Winterspiele 2006 errichtet wurden: Olympiastadion, das olympischen Dorf, Palavela, Palasport olimpico, Palaghiaccio und Palaisozaki vom japanischen Stararchitekten Arata Isozaki.

nach oben

Für Gaumenfreude: Das verführerische Turin

Wussten Sie, dass Turin die Herkunftsstadt der Schokolade und des Nutella ist und dass die berühmte Piemont-Kirsche und die frische Carmagnola-Minze in den Tic-Tac sowie die Kinderüberraschungseier von hier aus ihren Siegeszug um die Welt antraten?

Einer der größten Schokoladenhersteller der Welt - Ferrero hat bei Turin seinen Hauptsitz und Produktionsstätten in aller Welt.
Turin verfügt über die meisten historischen Caffetterie Italiens, in denen bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten ein und aus gingen. Aus der Umgebung Turins, den Langhe, kommen der berühmte Barolo, ein König unter den Weinen sowie die weißen Trüffel, die jährlich im Oktober auf den Märkten verkauft werden.

Hotels in Turin

     

Museen in Turin

Kleine Auswahl an Museen in Turin:

Ägyptisches Museum - es ist das älteste ägyptische Museum der Welt und das zweitreichste an Schätzen nach dem in Kairo

Automobilmuseum "Carlo Biscaretti di Ruffia":

Kinomuseum

Nationales Museum der Renaissance in Italien

Basilica di Superga: ein Meisterwerk von Filippo Juvarra mit dem Mausoleum der Könige und Herrscherinnen des Herrschaftshauses der Savoyer

Palazzo Madama

Palazzo Reale

u.v.a.m.